Baufeldfreimachung Bosch Nürnberg

Stuttgart

Unternehmen
ZECH Umwelt GmbH

Leistung

Nutzung

Bauherr/Auftraggeber
Robert Bosch GmbH

Baubeginn
2007

Fertigstellung
2008

Ziel des Projekts war es, durch den Abbruch einer alten Industriehalle Baufreiheit für den Bau einer neuen Produktionsanlage zu schaffen.

Leistungsumfang:

  • Abbruch von schwerem Industriebau: 140.000 kbm umbauter Raum
    • 90.000 t Bodenaushub, kontaminiert, teilweise mit Berliner Verbau bis 7 m Tiefe
    • Ausbau von 650 m Guss- und Stahlrohleitungen
    • Rückbau mehrerer Tanks bis 8.000 l
    • Einbau von 20.000 kbm Schotter zur Baugrundverbesserung
  • Schadstoffsanierung
    • 10.000 qm belasteten Betonestrich gefräst
    • 15.000 qm teerhaltige Dachpappe
    • KMF-Sanierung
  • Entsorgung
    • 50.000 t Bauschutt, davon 18.000 t DK I und höher belastet
    • 90.000 t Bodenaushub, davon 9.000 t DK I und höher belastet
    • 10 t Asbest
    • 415 t teerhaltige Dachpappe
    • 115 t KMF-haltige Dämmmaterialien
    • 170 t Baumischabfälle