Sanierung ehem. Bahngelände in Oldenburg

Oldenburg

Unternehmen
ZECH Umwelt GmbH

Leistung

Nutzung

Bauherr/Auftraggeber
EWE Aktiengesellschaft

Baubeginn
2011

Fertigstellung
2011

Leistungsumfang:

  • Aushub von ca 34.00 m^3 Boden
  • Wiedereinbau von ca 22.000 m^3 Boden
  • Lieferung und Einbau von 27.500 m^3 Füllboden/RC-Material
  • Rückbau einer ca. 5000 m^2 Beton-bodenplatte
  • Abbruch von ca. 6.000 m^3 unterirdischer Bausubstanz  (Fundamente, Gewölbe)
  • Verwertung von ca. 16.000 t minderbelastetem Boden/Bauschutt
  • Verwertung von ca. 4.000 t Boden / Bauschutt gemäß LAGA Z2
  • Entsorgung von ca. 25.000 t Boden/Bauschutt als gefährlichen Abfall
  • Erfüllung der Anforderungen an Arbeiten in kontaminierten Bereichen
  • Wasserhaltung offen und geschlossen
  • Wasseraufbereitung
  • Rekultivierung